LeO – Leben in Opladen – ein interkulturelles Zentrum für Familien stellt sich vor und sucht Menschen die sich engagieren und die etwas bewegen wollen.

Am Mittwoch den 22. September laden wir Sie um 18:00 Uhr zu einem Kennenlern- & Austauschtreffen in das AWO Familienseminar am Berliner Platz 3 in Opladen ein. Wir möchten gemeinsam mit Menschen die sich in unserer Gesellschaft einbringen wollen an unserem interkulturellen Zentrum für Familien arbeiten und es weiterbringen.

Beginnen werden wir an diesem Abend mit einer kurzen Vorstellung unserer bisherigen Arbeit und unseres Projektes und möchten dann mit Ihnen in einen direkten Austausch kommen. Uns geht es darum eine Projektgruppe zu installieren die uns noch mehr mit Menschen in der Stadt Leverkusen vernetzt, uns als Impulsgeber dient, die den Fortgang reflektiert und mit vorantreibt.

Die AWO steht für eine demokratische, offene und tolerante Gesellschaft, in der Werte wie Verantwortung, Mitgefühl und Solidarität gelebt werden. Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit sowie die Wahrung der Würde jedes einzelnen Menschen, unabhängig von seiner Herkunft oder Religionszugehörigkeit, sind für unsere Arbeitspraxis handlungsweisend.

Gemäß diesem Selbstverständnis ist das Familienseminar mit seinen Räumlichkeiten, seiner guten Vernetzung und Anbindung im Stadtteil, mit seiner Nähe zu den Menschen vor Ort und dem großen ehrenamtlichen Engagement ein wunderbarer Ort, um Integration zu fördern.

Für Fragen vorab steht Ihnen Herr David Blumann per E-Mail unter blumann@awo-lev.de oder telefonisch unter 0177-3503100 gerne zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post comment